Steckbrief

Ich, Silke Friederici, möchte Sie einladen, das Angebot der elementaren Tanzpädagogik in Leipziger Kindereinrichtungen kennen zu lernen.

Hier erfahren Sie mehr über meinen Ansatz, wenn Kinder beim Tanz das Träumen mit den Füßen erlernen.

Ich gehe in die Kindereinrichtungen, um den Kindern in ihrer vertrauten Umgebung Spaß und Freude an der Bewegung zu vermitteln. Viele Kindertagesstätten erleben meinen Unterricht mittlerweile als Ergänzung ihres pädagogischen Konzeptes.

Schicken Sie eine E-Mail, wenn Sie Fragen haben, mir Anregungen zusenden möchten oder Ihr Kind in den entsprechenden Kindereinrichtungen anmelden möchten.

Sie wünschen auch in ihrer Einrichtung diesen Unterricht? Dann nehmen Sie mit mir per E-Mail Kontakt auf. Gern setze ich mich mit Ihnen zusammen, um die Möglichkeiten mit Ihnen zu besprechen.

Ihre
Silke Friederici
Tanzpädagogin


  • Geboren 1969, Brandenburgerin, seit 20 Jahren in Leipzig lebend
  • Ausbildung zur Töpferin und Keramikmalerin
  • Abschluss Steuerfachangestellte, Ausbildung zur Steuerfachassistentin
  • Abschluss als Tanzpädagogin
  • Ausbildung in den Fächern – Tanzfolklore, Methodik als Vorbereitung für den Klassischen Tanz, Kindertanz, Jazz Dance, Modern Dance/Improvisation; Historische Tänze, Rhythmik und Musikalische Früherziehung
  • Zusatzstudium „Elementare Musikpädagogik“ an der Hochschule für Musik und Theater Leipzig, Seminare der Orff-Schulwerk Gesellschaft,
  • Ausbildung Tanztherapie/Kindertanztherapie bei Frau Prof. Silvia Zygouris
  • Langjährige Unterrichtstätigkeit in Kindergärten und Grundschulen, in Kliniken der Helios Gruppe sowie an der Musikschule „J.S. Bach“ auf Basis eines selbsterarbeiteten Konzeptes
  • Ausbildung zur Heilpraktikerin für Psychotherapie
  • Ausbildung zur Trauerbegleiterin
  • Ehrenamtliche Trauerbegleiterin und Leiterin von Selbsthilfegruppen beim Bundesverband Verwaiste Eltern und trauernder Geschwister in Deutschland e.V.
  • Seit Oktober 2020 Studium der Sozialen Arbeit an der DIPLOMA Hochschule
  • Gegenwärtig in der Kita „Gohliser Mühle“ als Erzieherin beschäftigt, bis der Kindertanz in den Kitas wieder neu starten kann.